Unser Verein ist offen für Hunde aller Rassen und Mischungen und bietet neben einem umfassenden Programm für die Hunde(führer)erziehung auch Mantrailing an.
Unsere Übungsleiter verfügen über alle notwendigen Ausbildungen und haben teilweise über 40 Jahre Erfahrung in der Hundeerziehung und Zucht.
Wir sind Mitglied im "Verband für das Deutsche Hundewesen" (VDH).

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

15.03.2021: Update

Hallo Ihr Lieben,
gestern kam wie erwartet eine neue Allgemeinverfügung zur Änderung und Ergänzung der Regelungen der 18. CoBeLVO veröffentlicht. Demnach ist ein Training mit mehr als 5 Personen aus 2 Hausständen nach wie vor und noch bis zum 11.April 2021 verboten im Rhein-Pfalz-Kreis. Daher verschieben wir die Starttermine für unser Training leider nochmal.
Da der Starttermin für den Individual- und Basiskurs nach dem 12.April liegt und Mantrailing nicht an den Rhein-Pfalz-Kreis gebunden ist, möchten wir euch bitten, direkt die verantwortlichen Trainer anzusprechen um zu erfahren wie es weiter geht.
Für das restliche Training bzw. die Kurse verzichten wir jetzt erst mal auf neue Termine und warten ab bis zum 11.April. Dann gibt es hier wieder ein Update wie es weiter geht.
Bitte verfolgt weiterhin die Updates auf unserer Homepage, auf Facebook und in den Whatsapp Gruppen.
- Euer Vorstand -

20.03.2021: Update

 

Liebe Leidensgenossen/innen,
wie Ihr sicher in der Presse verfolgt habt ist die Inzidenzrate im Rhein-Pfalz-Kreis (RPK) in den letzten Wochen wieder dramatisch angestiegen. Aus diesem Grund hat die Kreisverwaltung entschieden, dass im RPK abweichend von der in Rheinland Pfalz geltenden 18. Corona-Bekämpfungsverordnung vom 20.03.2021 kein Gruppentraining erlaubt ist. Dies gilt vorläufig nur bis zum 24.3.2021. Wer aber aufmerksam die Entwicklung verfolgt hat, wird zu dem gleichen Schluß kommen wie Euer Vorstand, am 25.März wird ganz sicher keine Lockerung eintreten.
Um Euch und unseren Trainern etwas Planungssicherheit zu geben hat Euer Vorstand heute entschieden, dass wir das Training im Verein eine weitere Woche aussetzen und abwarten welche Möglichkeiten durch die Landesregierung, die Kreisverwaltung und das Ordnungsamt Böhl-Iggelheim gegeben werden. Aufgrund der anstehenden Osterzeit (Gründonnerstag & Karfreitag) legen wir den neuen Start-Termin für den Übungsbetrieb bis auf Weiteres wie folgt fest:
08.04.2021 Welpen & Junghunde
09.04.2021 Begleithunde
12.04.2021 Individual- und Basistraining
Da die Mantrailing Gruppe örtlich flexibel ist, beraten sich Alex und Winnie mit den Ordnungsämtern um festzustellen ob der Termin am 26.03.2021 weiterhin beibehalten werden kann. Sie werden dazu separat in ihren Gruppen informieren.
Bitte verfolgt weiterhin die Updates auf unserer Homepage, auf Facebook und in den Whatsapp Gruppen.
- Euer Vorstand -

15.3.2021: Update

Nachdem wir erst heute morgen grünes Licht bekommen haben vom Ordnungsamt Böhl-Iggelheim, hat uns der verantwortliche Beamte heute Mittag nochmal angerufen und über die neueste Entwicklung informiert. (Vielen Dank dafür!!!)
Seit heute gilt, dass die Corona Öffnungen zum Teil wieder zurückgenommen werden.
So ist ab sofort ein Training bei kontaktlosen Sportarten..."in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen nur im Freien und nur mit maximal fünf Personen aus zwei Hausständen zulässig". Diese Regel gilt bis zum 24.März 2021.
Wir müssen uns alle darüber klar sein, dass falls diese Regel nochmal verlängert wird, ab dem 25.März kein Gruppentraining und auch kein normales Begleithundetraining möglich sein wird. Wir müssten unseren Trainingsbetrieb dann kurzfristig wieder absagen.
Bitte behaltet Facebook, unsere Homepage bzw. unsere Whatsapp Gruppen im Auge um auf dem neuesten Stand zu bleiben!

15.03.2021

Nach inkrafttreten der neuesten Lockerungen planen auch wir die Wiederaufnahme des Übungsbetriebs.

Leider können wir nicht mit absoluter Sicherheit sagen ob wir wirklich wieder loslegen

können und für wie lange. Die Öffnungen sind sehr stark an die Entwicklung der Inzidenzzahlen in RLP und in der jeweiligen Komune gekoppelt.

 

Zitat: "...Bei einem Anstieg der landesweiten Inzidenz über 50 für die Dauer von drei Tagen greift ein Sicherungsmechanismus. Kommunen die dann eine Inzidenz über 50 haben, müssen wieder eine Stufe zurückgehen. Das bedeutet für Geschäfte, dass sie wieder schließen müssen und nur Terminshopping anbieten dürfen. Ab einer regionalen Inzidenz von über 100 sind die Kommunen in der Pflicht strengere Maßnahmen zu ergreifen." (Quelle: https://corona.rlp.de//de/aktuelles/corona-regeln-im-ueberblick/)

 

Gestern lag der Inzidenzwert in RLP bei 56,5 und der im Rhein Pfalz Kreis (Böhl-Iggelheim) sogar bei 78,3 Fällen pro 100.000 Einwohner.

In der kommenden Woche werden die Behörden erneut beraten und wir geben dann hier nochmal ein Update.
Die aktuellen Lockerungen aber vorausgesetzt wollen wir zu folgenden Terminen den Übungsbetrieb wieder aufnehmen:

Datum Sparte                     
25.03.2021

Welpenkurs ab 19:00 Uhr

Junghundekurs ab 20:00 Uhr

26.03.2021

Mantrailing Ort & Uhrzeit nach Absprache mit den Trainern

Begleithunde ab 19:00 Uhr

12.04.2021

Individual- und Basistraining nach Absprache

Bitte informiert euch bei den jeweiligen Trainern über das Hygienekonzept.

 

Für die Welpen und Junghundekurse ist eine medizinische Maske erforderlich, die die ganze Zeit getragen werden muss. Wir können hier nicht gewährleisten, dass der Mindestabstand von 1,5m durchgehend eingehalten wird.

 

Wir freuen uns auf euch!

 

Euer Vorstand

Begleithundeprüfung 09/2017


Helferteam Vatertag 2017

Euer Weg zu uns: